Fahrzeugantriebe

Der FKFS-Bereich Fahrzeugantriebe hat sich zum gefragten und kompetenten Entwicklungspartner der internationalen Motoren-, Fahrzeug- und Zulieferindustrie entwickelt. Ein Stab hochqualifizierter Ingenieure, dem neben einer leistungsfähigen Versuchswerkstatt die modernsten Mess-, Rechen-, Simulations- und Auswertetechniken zur Verfügung stehen, arbeitet an unterschiedlichsten Aufgabenstellungen für vertrauliche Entwicklungsarbeiten der Industrie, sowie an Grundlagenuntersuchungen für öffentliche Auftraggeber.

Einer langen Tradition folgend, liegen die Arbeitsschwerpunkte auf den Gebieten der Verbrauchsminderung, der Schadstoffreduzierung, der Motorakustik und der Entwicklung von Motorkomponenten. Neben experimentellen Untersuchungen werden modernste Berechnungsverfahren für thermodynamische und mehrdimensionale strömungstechnische Vorgänge eingesetzt. Entwicklungswerkzeuge wie CAD und FEM stehen selbstverständlich zur Verfügung.

 

Übersicht der Bereiche

Thermodynamik und Brennverfahren Dipl.-Ing. Hans-Jürgen Berner
Abgastechnik und Entwicklungstools Dipl.-Ing. Gerd Hitzler
Motorakustik und -mechanik Dr.-Ing. Ulrich Philipp
Prüfstandstechnik Verbrennungsmotoren Dr.-Ing. Martin Briem
0D-1D Simulation Dr.-Ing. Michael Grill

Vorstand

Prof. Dr.-Ing. Michael Bargende
Tel.: +49 711 685-65645